Annie O im PortraitEine vielversprechende Karriere als Investmentbankerin in London sausen lassen? Einen sicheren Job kündigen, um den eigenen Weg zu finden? Genau das hat Annie O getan! Für die erste Ausgabe von Projektin lässt die DJane die Plattenteller ruhen und reist von Berlin nach Nürnberg, um in ihrem Vortrag zu berichten, wie es sich anfühlt, wenn man einen Beruf, auf den man viele Jahre hingearbeitet hat, sein lässt, obwohl dieser Job eigentlich das Ziel vieler Anstrengungen war. So ganz ohne Musik geht es dann aber doch nicht: bei unserer Abendveranstaltung Drinks, Beats & Networking wird Annie O das DJ-Pult übernehmen.

Ganz klassisch studierte Annie O nach dem Abitur und wählte einen erfolgsversprechenden Studiengang an einer renommierten Privatuniversität, mit der Spezialisierung auf Finanzen. Nach einem Praktikum bei Merrill Lynch in London, wurde ihr auch glatt eine Position im Annie O Gatsby HelsinkiUnternehmen angeboten. Das Einstiegsgehalt dort war verlockend. Annie hatte nun eigentlich alles alles erreicht, worauf sie während ihres Studiums und der absolvierten Praktika immer hingearbeitet hatte: ein Job bei einem angesehenen Unternehmen mit einem bombastischen Gehalt. London bot aber noch viel mehr und Annie holte nach, was sie in ihrem leistungsorientierten Studentenleben verpasst hatte: Parties und Konzerte. Wann es dann “KLICK” gemacht hat und die Entscheidung fiel, dem Bankingbusiness den Rücken zu kehren? Das erfahrt ihr bei Projektin am 25. März in Nürnberg.

Der gesamte Tag im Überblick: Zeitplan

Dein Ticket für Projektin: Eventbrite